The Hole in the Ground

The Hole in the Ground

Ein Film von Lee Cronin

Irland/Belgien/Finnland 2019

91 Minuten | Farbe

Start: 3. Mai 2019

Sarah versucht ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen und zieht mit ihrem achtjährigen Sohn Chris an den Rand einer abgelegenen Kleinstadt. Als Chris nach einem Streit in den Wald läuft, entdeckt Sarah auf der Suche nach ihm ein tiefes Senkloch im Boden. Chris kehrt scheinbar unversehrt zurück, doch schon bald bemerkt Sarah beängstigende Veränderungen in seinem Verhalten. Die verstörende Begegnung mit der verwirrten Nachbarin, die vor Jahren ihr eigenes Kind tötete, verstärkt Sarahs Misstrauen nur noch mehr. Ist der Junge, der in ihrem Haus lebt, wirklich ihr Sohn Chris?

Regie: Lee Cronin. Drehbuch: Lee Cronin, Stephen Shields. Kamera: Tom Comerford. Schnitt: Colin Campbell. Musik: Stephen McKeon. Ton: Quentin Collette. Ausstattung: Conor Dennison. Kostüm: Saija Siekkinen. Produktion: Savage Productions, Bankside Films, Head Gear Films, Metrol Technology, Wrong Men North. Produzent: John Keville, Conor Barry. Mit: Seána Kerslake, James Quinn Markey, Kati Outinen, James Kosmo, Simone Kirby, u. a.
Irland/Belgien/Finnland 2019, 91 Minuten, Farbe

Trailer

The Hole in the GroundThe Hole in the GroundThe Hole in the Ground

The Hole in the GroundThe Hole in the GroundThe Hole in the Ground

The Hole in the GroundThe Hole in the GroundThe Hole in the Ground