Tour de France

Tour de France

Ein Film von Rachid Djaïdani

Frankreich 2016

95 Minuten | Farbe | französische OmU

Jetzt im Kino

Der 20-jährige Far'Hook (Sadek) gilt als einer der künftigen Stars der französischen Rap-Szene. Nach einem Streit mit einer verfeindeten Gang muss er die Stadt verlassen und untertauchen. Sein Produzent Bilal, ein zum Islam konvertierter Franzose, überredet ihn, seinen pensionierten Vater Serge (Gérard Depardieu) durch Frankreich zu chauffieren. Der kauzige Pensionist und Hobbykünstler hat seiner Frau das Versprechen gegeben, sich auf die Spuren des Landschaftsmalers Joseph Vernet zu begeben. Von jedem Bild, das dieser einst im Auftrag König Ludwigs XV von den Häfen Frankreichs malte, will Serge nun am Originalschauplatz seine eigene Version anfertigen – und Far'Hook soll ihn dorthin bringen. Trotz des Generationen- und Kulturclashs erleben der verheißungsvolle Rapper und der mürrische, sturköpfige Maurer aus dem Norden Frankreichs den Beginn einer wunderbaren Freundschaft.

Regie und Drehbuch: Rachid Djaïdani. Kamera: Elie Akoka. Schnitt: Nelly Quettier. Musik: Clément Dumoulin. Ton: Jérôme Pougnant, Margot Testemale, Julien Perez. Produktion: Les Films des Tournelles, Mars Films, Cité Films, AOC Films, Useful. Produzentin: Anne-Dominique Toussaint. Mit: Gérard Depardieu, Sadeck, Louise Grinberg, Nicolas Marétheu, Mabô Kouyaté, Alain Pronnier, Raounaki Chaudron, u. a.
Frankreich 2016, 94 Minuten, Farbe, französsiche OmU

Verleih gefördert vom Media-Programm der Europäischen Union

Tour de FranceTour de FranceTour de France

Tour de FranceTour de FranceTour de France

Tour de FranceTour de FranceTour de France